Brum, brum! Beratungsbus für Jugendliche

05.05.2015

Berlin, 05.05.2015 – Bereits seit vielen Jahren betreibt der Verein Gangway ein Jobteam für Jugendliche und junge Erwachsene in sehr schwierigen Lebenssituationen. Ziel ist es, diesen Jugendlichen einen Wiedereinstieg in ein geregeltes Berufsleben zu ermöglichen. Mit einem Beratungsbus wird dort unterstützt, wo die Jugenlichen leben. Das kann im Club, in einem Park oder einem Cafe sein. ROUND TABLE 44 BERLIN unterstützt diese wertvolle Arbeit finanziell mit einer 500 EUR-Soforthilfe.

Berlin, 05.05.2015 – Bereits seit vielen Jahren betreibt der Verein Gangway ein Jobteam für Jugendliche und junge Erwachsene in sehr schwierigen Lebenssituationen. Ziel ist es, diesen Jugendlichen einen Wiedereinstieg in ein geregeltes Berufsleben zu ermöglichen. Mit einem Beratungsbus wird dort unterstützt, wo die Jugenlichen leben. Das kann im Club, in einem Park oder einem Cafe sein.  ROUND TABLE 44 BERLIN unterstützt diese wertvolle Arbeit finanziell mit einer 500 EUR-Soforthilfe.

Das Jobteam des Gangway e.V. Berlin, Verein für Straßensozialarbeit, unterstützt seit 15 Jahren sehr erfolgreich junge Menschen auf dem Weg ins Berufssleben. Mehr als 1700 junge Menschen in schwierigen Lebenslagen konnten mit Hilfe des Teams bisher in Ausbildung, Arbeit, schulische oder berufliche Bildungsmaßnahmen vermittelt werden. „Die Erfolgsquote liegt pro Jahr zwischen 70 und 80 Prozent!“ so Thomas Georgi, aktives Mitglied des Vereins. 90 % dieser jungen Menschen beziehen „Hartz IV". Sie haben massive Probleme, z.B. Wohnungslosigkeit, erhebliche Schulden, familiäre Sorgen und oft zeigen sie ein Suchtverhalten. Meistens ist es eine Kombination aus vielen dieser Probleme.

Das Jobteam Berlin geht direkt zu den Jugendlichen und berät sie dort, wo sie sich aufhalten: auf Plätzen, auf der Straße, in Parks, in Jugendklubs etc.. Für die mobile Beratung benutzt das Jobteam einen speziellen Beratungsbus - den JOBEXPRESS. Dieser ist mit der dafür notwendigen Technik und entsprechendem Mobiliar ausgestattet. Das dreiköpfige Team unterstützt die jungen Menschen die von den meisten schon als abgeschrieben gelten und bringen sie wieder ins Arbeitsleben zurück, indem sie bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz bzw. einem Job, beim Anfertigen von Bewerbungsunterlagen und Behördengängen helfen.

ROUND TABLE 44 BERLIN erreichte in diesem Zusammenhang folgende Anfrage: „Letze Woche hat unser kleiner Kühlschrank mit Gefrierfach seinen Geist aufgegeben und ist defekt. Wir brauchen dringend einen neuen, da wir öfter Kochabende mit unseren Jugendlichen veranstalten. Gerne kaufen wir auch einen gebrauchten. Wichtig - er muss mit einem Gefrierfach ausgestattet sein.“ Björn Richerzhagen, Mitglied bei ROUND TABLE 44 BERLIN, erkannte sofort die unterstützungswerte Arbeit des Gangway e.V. und initiierte die interne Spendenbereitstellung in Höhe von 500 EUR. „Solch konkret formulierte Unterstützungsanfragen nehmen wir uns gerne an“, so Richerzhagen. Der Erwerb eines neuen Kühlschranks wird so kurzfristig sichergestellt. Eine darüber hinausgehenden Zusammenarbeit wollen Gangway e.V. und ROUND TABLE 44 BERLIN im Sommer besprechen.

Weitere Informationen unter jobteam.gangway.de

 

Bildunterschrift: Das Jobteam unterwegs mit dem Beratungsbus.

 

 

Kategorie: Pressemeldung RT44 Neuigkeiten